HeaderBild
Für unsere MitarbeiterInnen sind einzigartiger persönlicher Service und höchste Kundenorientierung die Leitlinien ihrer Arbeit. Diese Begeisterung für ihre Kunden sowie höchste Professionalität zeichnet die RLB NÖ-Wien als Bank aus. Werden Sie ein Teil unseres Teams.

Mitarbeiter/in Zins-und Liquiditätsrisiko

Ihre Aufgaben

Die Gruppe Zins- und Liquiditätsrisiko ist zuständig für die Erstellung von Reports zum internen Risikomanagement und der Erfüllung von regulatorischen Anforderungen laut Basel III und Meldung an die Aufsichtsbehörden.

Sie werden als Fachexperte die folgenden Aufgaben und Tätigkeitsbereiche übernehmen und unterstützen:
 
  • Erstellung und Reporting von Zins- und Liquiditätsberichten
  • Meldung von regulatorischen Kennzahlen (LCR, NSFR, ALMM, AE)
  • Weiterentwicklung eines neu eingeführten ALM-Systems
  • Methodenentwicklung und Evaluierung von Zins- und Kapitalbindungsfiktionen
  • Datenqualitätsmanagement der angelieferten Daten
  • Projektmitarbeit zur Umsetzung neuer regulatorischer Anforderungen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Wirtschaftsstudium (Universität/Fachhochschule)
  • Sie haben bereits Berufserfahrung im Risikomanagement gesammelt
  • Ausgeprägtes Interesse an aktuellen Entwicklung im regulatorischen Bereich
  • Erfahrung mit Risikomanagementsystemen notwendig
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse inkl. VBA-Programmierung
  • Weitergehende IT-Kenntnisse notwendig, DWH und SQL Programmierung von Vorteil
  • Selbstständige, analytische Arbeitsweise, Genauigkeit und professionelles Kommunikationsverhalten in Deutsch und Englisch

Ihre Chance

Verwirklichen Sie Ihre Potentiale in unserer Organisation. Wir bieten ein angenehmes Betriebsklima, in dem Teamarbeit groß geschrieben wird.
Für diese Position bieten wir ein monatliches Bruttomindestgehalt von € 2530,41 basierend auf dem oben angeführten Anforderungsprofil, an. Entsprechende Berufserfahrung und Qualifikation werden zusätzlich berücksichtigt.
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×